top of page

Diese Seite wurde automatisch von Google Translate übersetzt

Symposium – Virtuelle Realität und Sprachenlernen

Symposium – Virtuelle Realität und Sprachenlernen

25.3.24, 11:00

-

25.3.24, 19:00

VR-Mondo lädt ein:

Symposium "Virtual Reality und Sprachenlernen" am 25. März 2024


Wie kann man Virtual Reality nutzen, um effektiver (Sprachen) zu lernen? Die immer noch recht junge Technik bietet Potential für pädagogische Neuerungen. Im Symposium wollen wir auf den Stand der Entwicklungen eingehen, erste Praxiserfahrungen demonstrieren sowie untersuchen, welche Möglichkeiten in Zukunft durch die Verbindung von Virtual Reality und Lernumgebungen, insbesondere mit Bezug auf Sprachen, sowie auch den Einsatz von KI, eine Rolle spielen könnten.


Forscherinnen und Forscher sowie Pädagoginnen und Pädagogen verschiedener Institutionen werden ihre wegweisenden Projekte vorstellen und ihre Erkenntnisse teilen. Die Themen werden von praktischen Anwendungen immersiver Lernumgebungen bis hin zu transformatorischen Projekten reichen, die die breiteren infrastrukturellen Veränderungen für eine erfolgreiche Integration in Betracht ziehen.


Die Einladung richtet sich nicht nur an diejenigen, die aktiv in der Forschung zu immersiven Technologien tätig sind, sondern auch an Pädagoginnen und Pädagogen, die neugierig auf innovative Methoden sind. Es ist eine inklusive Plattform für alle, die daran interessiert sind, die Zukunft des Sprachunterrichts durch Technologie zu gestalten.


Zeitplan:


10:00 - 12:30

  • Ice breaker: "Keep Talking"

  • Begrüßung und Keynote des VR-Mondo Teams

  • Vorträge:

    • Neue Erkenntnisse in der Sprachendidaktik (Referent wird noch bekannt gegeben)

    • Virtuelle Lernumgebungen als Tor zur modernen und positiven Fremdsprachendidaktik von Christian Ludwig

    • Können Maschinen Menschen beim Sprachenlernen helfen? Erkundung des Potenzials und der Grenzen zeitgenössischer KI-Technologie im Sprachenlernen von Sonja Petrović Lundberg

  • Vorstellungsrunde: Wer ist wer? (Vorstellung der Teilnehmer)


12:30 - 13:30

  • Mittagspause im Kaiserbahnhof (Netzwerken erwünscht)


13:30 - 14:30

  • Workshops (Parallel-Sitzungen, jeweils 45 Minuten):

    • Workshop zur Produktentwicklung

      • Vokabeltrainer

      • Sprachlektionen

      • Konversationstraining

      • Einführung für Anfänger (Sprachkenntnisse)

    • Präsentation der Workshop-Ergebnisse (15 Minuten)


14:30 - 15:00

  • Kaffeepause


15:00 - 15:45

  • Podiumsdiskussion:

    • Fragerunde und Vertiefung


16:00

  • Diskussions- und Abschlusssitzung geleitet von Eva Wolfangel


17:00

  • VR-Erlebnispräsentation


18:00 Ende der Konferenz



Teilnahmegebühr:


Reguläre Anmeldung: €35

Ermäßigte Anmeldung für Studenten/Arbeitslose: €10


Hier können Sie sich online für das Symposium anmelden und bezahlen.




Beitragseinreichung: Wenn Sie einen Beitrag einreichen möchten, senden Sie Ihre Vorschläge bitte an [info@esperantostacio.com].

bottom of page